LKW Unfall - Fahrer schwer verletzt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1419
Einsatzort Details

BAB 81
Datum 06.09.2018
Alarmierungszeit 11:17 Uhr
Einsatzbeginn: 13:20 Uhr
Einsatzende 16:20 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 3 Min.
Alarmierungsart Telefon
Einsatzführer BM Mustermann
Einsatzleiter Klaus Max
Mannschaftsstärke 6
eingesetzte Kräfte

FFW Neermoor
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   Abschleppwagen  LF 8 Neermoor  Polizei  Rettungswagen  LF24 NRW-Feuerwehr
    Hilfeleistung

    Einsatzbericht

    Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Abteilung Möckmühl auf die BAB 81 gerufen. Kurz nach der AS Möckmühl, in Fahrtrichtung Würzburg, erkannte ein LKW-Fahrer vermutlich eine Tagesbaustelle zu spät. Beim Versuch dieser auszuweichen, kam der LKW ins schlingern und stürzte um. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt. Ersthelfern konnten den Mann aus dem Führerhaus befreien. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernahmen zunächst Ersthelfer, dann die Feuerwehr die Reanimation des Fahrers. Die weiteren Einsatzkräfte nahmen auslaufende Flüssigkeiten auf und reinigten die Fahrbahn. Zur Bergung des LKW war die BAB einige Stunden gesperrt.

    Am Einsatz waren beteiligt:

    2 Polizeistreifen
    1 Notarzteinsatzfahrzeug
    1 Rettungswagen

    1 Kranfahrzeug - BF Heilbronn

    1 Vorausrüstwagen
    1 Rüstwagen
    1 Tanklöschfahrzeug

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder